Victoria
Hier kommen 10 Tipps für mehr Spaß im Bett.....

Sex macht Spaß. Sex macht schön und Sex kann manchmal furchtbar kompliziert sein. Woher weiß ich was er will, wie er es will und ob ich überhaupt will? Die schönste Sache der Welt will eben gelernt sein! Üben, üben und nochmals üben oder einfach ein paar sexy Ratschläge beherzigen. Tabus sind schließlich dazu da, um gebrochen zu werden. Wir machen Schluss mit unverständlichem Bettgeflüster und unnötig akrobatischen Verrenkungen. Hier sind die 10 Sex-Tipps, ohne die Sie sich heute Nacht nicht schlafen legen sollten.

Tipp 1 von 10:

Wie meister ich den "Dirty-Talk"... ...obwohl ich keine Ahnung davon habe? Bei den Top-Ten der sexiest Wörter liegt eines ganz weit vorne: "Jaaa". In der richtigen Tonlage und der passenden Geschwindigkeit, sagt ein inniges "Jaaa" oft mehr als Tausend andere Worte. Tipp: Falls Sie nervös sind, flüstern Sie es Ihm einfach ins Ohr.

Tipp 2 von 10:
Wie macht man Komplimente im Bett?Komplimente müssen nicht immer ausgesprochen werden. Zeigen Sie Ihrem Liebsten einfach, dass Ihnen der Sex mit ihm richtig Spaß macht. Nichts ist erotischer als ein tiefer Blickkontakt oder ein befriedigtes Lächeln.

Tipp 3 von 10:
Wie ziehe ich ihn (und mich) aus? Striptease ist hohe Kunst, keine Frage. Aber ein privater Strip zu Hause gilt nur einem einzigen Zuschauer: Ihrem Partner. Sie haben also nichts zu verlieren. Der Trick, um dabei schön auszusehen ist so simpel wie einfach: Ziehen Sie sich einfach in Zeitlupe aus. Langsame Bewegungen sehen so schön und harmonisch aus (vor allem mit der richtigen Musik).

Tipp 4 von 10:
Wie funktioniert Sex in der Dusche?Eigentlich gibt es keine Tabus unter fließend heißem Wasser. Nackte nasse Haut, Seifenduft, das Rauschen der Brause und unbeschreibliche Lust. Doch Achtung: Verletzungsgefahr! Vermeiden Sie es in jedem Fall, dass er Sie hochhebt (höchstens Sie wollen einen Genickbruch riskieren).
Nichts überstürzen - solange das Wasser läuft, haben Sie alle Zeit der Welt und wenn für Sie Sicherheit oberste Priorität hat: Besorgen Sie sich eine rutschfeste Matte!

Tipp 5 von 10:
Wie finde ich einen Porno, der uns beiden gefällt?Zugegeben: Es ist nicht einfach, einen ästhetischen Porno zu finden. Doch hin und wieder kann auch ein Porno stimmulierend sein. Wer Unterhaltung sucht, begibt sich besser in eine andere Ecke der Videothek. Tipp: Keinen Film auswählen, der nur bestimmte Stellungen anpreist. Sehen Sie sich die Paare auf dem Cover an und wählen Sie danach aus. Außerdem gibt es auch Pornos, die durchaus einen reizvollen Spannungsbogen aufbauen...

Tipp 6 von 10:
wie kann ich ihn im bett überraschen?Mit schöner Reizwäsche z.B. Oder dekorieren Sie Ihr Zimmer: Schaffen Sie mit Kerzen, feiner Bettwäsche und dezenter Musik eine stimmungsvolle Atmosphäre. Auch das kommt gut an: Schlüpfen Sie in eine andere Rolle. Übernehmen Sie einmal die Initiative. Die Überraschung gelingt Ihnen sicher!

Tipp 7 von 10:
Was tun, wenn das erste Mal enttäuschend war?Würde jeder nach einem enttäuschenden ersten Mal aufgeben, gäbe es vermutlich nur halb so viele glückliche Paare und nur halb so guten Sex. Schließlich ist aller Anfang schwer und wenn man richtig verliebt ist, kann die Aufregung schon mal so groß sein, dass manches klein bleibt oder dass man sich verkrampft. Ein schlechtes erstes Mal muss kein schlechtes Omen sein! Also weitermachen.

Tipp 8 von 10:
Was tun, wenn man keine Lust auf Sex hat?Wenn die richtige Stimmung nicht aufkommen will, bitten Sie Ihren Freund doch um eine kleine Massage. Seine warmen weichen Hände auf Ihrem Rücken, der betörende Duft des Massage-Öls und schon macht die Anspannung des Tages Platz für andere Gefühle.

Tipp 9 von 10:
Wie kaufe ich meinen ersten Vibrator?Es gibt sicherlich unzählig viele verschiedene Größen, Formen und Farben. Um den Überblick zu waren, empfiehlt es sich, die eigenen Wünsche zu respektieren. Soll der Vibrator ins gemeinsame Liebesspiel integriert werden oder ist er nur für einsame Stunden? Sprechen Sie einfach mit ihrem Freund über Ihre Sehnsüchte und lösen Sie die Vibratorfrage gemeinsam. Tipp: Um nicht in einen Sex-Shop gehen zu müssen, können Sie sich auch im Internet umschauen.

Tipp 10 von 10:
Wie überrasche ich ihn mit sexy Nacktfotos?Sorgen Sie für anständiges Licht, ölen Sie Ihre Haut ein und nehmen Sie sich sehr viel Zeit. Machen Sie die Aufnahmen selbst oder fragen Sie eine gute Freundin oder einen Freund. Ob Kunstfoto oder Spaßbild - in jedem Fall wird Ihr Freund die Überraschung reizend finden. Also vertrauen Sie auf Ihren Sexappeal. Tipp: Schauen Sie die Fotos nicht vor Ende des Shootings an. Das lässt Sie sicherer werden. Zwei schöne Bilder von Zwanzig ist eine gute Quote.

Viel Spaß damit........

Gratis bloggen bei
myblog.de


Startseite







Designed By